«Gesunde Anteile aktivieren, stärken, fördern»

Sabin Zumerle

Ich bin Sabin Zumerle, geboren 14.12.1986 und lebe mit meiner Familie im schönen Bucheggberg in Solothurn.

Ich bin mit Pferden aufgewachsen und fühle mich seit meiner Kindheit stark mit ihnen verbunden. Bei den Pferden finde ich Ruhe, Klarheit, Authentizität, Wärme und Trost. Mein Freund auf 4 Hufen Haakon begleitet mich nun schon seit 22 Jahren auf meinem Lebensweg und konfrontiert mich Zeit seines Lebens mit meinen Themen, meinen Blockaden und stellt mich immer wieder vor neue herausfordernde Aufgaben bei denen ich mich selbst weiterentwickeln darf. Er fragt nicht nach ob der Zeitpunkt günstig ist, er tut es einfach.

Geprägt von Glaubenssätzen und systemischen Mustern fing ich als feinfühliger Mensch schon sehr früh an, Fragen an das Leben zu stellen. Auf meinem Weg durfte ich vielen weisen, bodenständigen, erfahrenen, spirituellen und liebevollen Menschen und Tieren begegnen, die mich darin unterstützten, an meine Antworten zu gelangen.

Ich weiss aus eigenen Erfahrungen was Persönlichkeitsentwicklung und „an sich arbeiten“ bedeutet. Ganzheitliches Heilen und Bewusstseinsarbeit begleiten mich schon viele Jahre. Ich habe immer mehr das Gefühl, dass wir den Bezug zur Natur, zu ihrem energetischen Kreislauf  und somit auch zu uns selbst verlieren. Der gesellschaftliche Fokus liegt aktuell hauptsächlich auf: Funktionieren, Prestige, Verstand, Gehorsam, Ausgrenzung, Materialismus und „nicht aus der Reihe tanzen“. Somit ist es kein Wunder, dass körperliche wie auch seelische Erkrankungen zunehmen. Ich möchte Raum schaffen, um zu sein, um sich die Zeit nehmen zu können nur für sich. Raum wo sich Mensch und Tier im natürlichen Rahmen frei begegnen können. Ich glaube, dass wir alle auf unserer Reise sind. Auf der Reise nach innen, auf der Reise zu uns selbst.

Gerne begleite ich dich ein Stück.

 

Meine Ausbildungen:

– Pflegefachfrau HF Schwerpunkt Psychiatrie mit div. Weiterbildungen

– Pro Leading Trainerin/ Pferdecoach

– Energetische Pferdetherapie

– Schüsslersalze und Bachblüten, Phytotherapie, Ätherische Öle

– Aura Soma Beraterin Level 1

Ich arbeite ganzheitlich
Für mich bedeutet „ganzheitlich“ in meiner Arbeit kurz gesagt folgendes:
Der Einbezug von Körper, Geist und Seele. Die Ursache von chronischen Erkrankungen oder von Leidensdruck liegt meist nicht dort, wo das Symptom auftritt. Deshalb ist das vernetzte Denken, die Offenheit für alles was ist und die Betrachtung der gesamten Situation unbedingt notwendig. Alles ist Energie und alles ist miteinander verbunden. Man kann Symptome bekämpfen oder der Ursache auf den Grund gehen. Eine Blockade wird nur dann nachhaltig geheilt, wenn man die Ursache behandelt. Die Naturgesetze spielen dabei eine wichtige Rolle.

Durch die Erfahrung, das Wissen und Können Anderer kann ich meine ganzheitliche Arbeit noch weiter ausdehnen und bin dafür sehr dankbar.

 

Mein Team:

Haakon
Fjordwallach, 10.4.1995

Der gnadenlose, liebevolle, humorvolle und gelegentlich etwas engstirnige.
Haakon ist hauptsächlich Rentner und mein persönlicher Wegbegleiter. Es gibt jedoch durchaus Momente in denen er noch etwas sagen möchte.

Halmado
Freibergerwallach, 04.06.2014

Der sanftmütige, gesellige und liebevolle. Er möchte es stets recht machen und ist sehr bemüht in seiner Arbeit mit Menschen. Halmado mag es jedoch auch zu diskutieren, hinterfragt gerne und braucht auch das eine oder andere Mal starke Überzeugungskraft, Klarheit und Authentizität um sich auf den Menschen einzulassen.

Gandalfur

Isländerwallach

Der aus der Erde geschaffene. Gandalfur ist ein wunderschöner 19- jähriger Isländerwallach. Wach, present, liebevoll, bodenständig und manchmal etwas skeptisch, steht er dem Menschen treu zur Seite. Er erkennt das Potential des Menschen sehr schnell und zeigt es ihm gerne auf, damit der Mensch selbst es auch entdecken kann.

Maya

Shetland- Stute

Die Unermüdliche. Vieles hat die 24- jährige Shetland Stute schon erlebt. Wie man heute weis, nicht nur Gutes. Vieles musste sie vergeben und loslassen, um dem Menschen nach wie vor vertrauen zu können. Mittlerweile hat sie die Freude am Leben wieder entdeckt. Wenn man sanft zu ihr ist und ihr ruhig und liebevoll begegenet, ist sie bereit alles für den Menschen zu geben.

 

Ich achte auf die Gesundheit meiner Pferde und gebe ihnen genügend Pausen, um sich von Ihrer wertvollen Arbeit zu erholen. Man darf nicht unterschätzen, dass die Arbeit mit den Menschen für die Pferde emotional sehr anstrengend sein kann.

Muninn

Isländerwallach

Der sanftmütige. Muninn ist ein liebevoller, treuer und junger Gentleman. Manchmal ist er noch etwas unsicher und braucht daher ein klares und überzeugendes Gegenüber.

 

Zusammenarbeit mit:

Andrea Möhri
Pferdefütterungsexpertin und Stoffwechseltherapeutin bei Dr. Christina Fritz
Trainerin für Equikinetic und Dual-Aktivierung bei Michael Geitner

Renate Emch
Naturheilärztin

«Unsere Verabredung mit dem Leben findet im gegenwärtigen Augenblick statt. Der Treffpunkt ist genau da, wo wir uns gerade befinden. Im Hier und Jetzt.»