«Gesunde Anteile aktivieren, stärken, fördern»

Sabin Zumerle

Ich bin Sabin Zumerle, geboren 14.12.1986 und lebe mit meiner Familie im schönen Bucheggberg in Solothurn.

Ich bin mit Pferden aufgewachsen und fühle mich seit meiner Kindheit stark mit ihnen verbunden. Bei den Pferden finde ich Ruhe, Klarheit, Authentizität, Wärme und Trost. Mein Freund auf vier Hufen Haakon begleitet mich nun schon seit 22 Jahren auf meinem Lebensweg.

Geprägt von Glaubenssätzen und systemischen Mustern fing ich als feinfühliger Mensch schon sehr früh an, Fragen an das Leben zu stellen.

So weiss ich aus eigenen Erfahrungen was Persönlichkeitsentwicklung und „an sich arbeiten“ bedeutet. Ebenso befasse ich mich seit Jahren mit der ganzheitlichen Heilung und der Bewusstseinsarbeit. Ich glaube, dass wir alle auf unserer Reise sind. Auf der Reise nach innen, auf der Reise zu uns selbst.

Gerne begleite ich dich ein Stück.

Aus- und Weiterbildungen:
• Pflegefachfrau Psychiatrie HF mit div. Weiterbildungen.
Erfahrungs- und Fachgebiete: Kinder- und Jugendpsychiatrie, Burnout, Psychosen, Angststörungen
• ProLeading Trainerin / Pferdecoach
• Energetische Pferdetherapie
• Div. Kurse mit und ohne Pferd in Bodenarbeit
• Regelmässiges Besuchen von Supervisionen, Weiterbildungen und Arbeit an persönlicher Entwicklung

Ich arbeite ganzheitlich
Für mich bedeutet „ganzheitlich“ in meiner Arbeit kurz gesagt folgendes:
Der Einbezug von Körper, Geist und Seele. Die Ursache von chronischen Erkrankungen oder von Leidensdruck liegt meist nicht dort, wo das Symptom auftritt. Deshalb ist das vernetzte Denken, die Offenheit für alles was ist und die Betrachtung der gesamten Situation unbedingt notwendig. Alles ist Energie und alles ist miteinander verbunden. Man kann Symptome bekämpfen oder der Ursache auf den Grund gehen. Eine Blockade wird nur dann nachhaltig geheilt, wenn man die Ursache behandelt. Die Naturgesetze spielen dabei eine wichtige Rolle.

Durch die Erfahrung, das Wissen und Können Anderer kann ich meine ganzheitliche Arbeit noch weiter ausdehnen und bin dafür sehr dankbar.

Haakon
Fjordwallach, 10.4.1995

Der gnadenlose, liebevolle, humorvolle und gelegentlich etwas engstirnige.
Haakon ist hauptsächlich Rentner, es gibt jedoch durchaus Momente in denen er noch etwas sagen möchte.

Halmado
Freibergerwallach, 04.06.2014

Der sanftmütige, gesellige und liebevolle. Er möchte es stets recht machen und ist sehr bemüht in seiner Arbeit mit Menschen. Halmado mag es jedoch auch zu diskutieren, hinterfragt gerne und braucht auch das eine oder andere Mal starke Überzeugungskraft, Klarheit und Authentizität um sich auf den Menschen einzulassen.

Ich achte auf die Gesundheit meiner Pferde und gebe ihnen genügend Pausen, um sich von Ihrer wertvollen Arbeit zu erholen. Man darf nicht unterschätzen, dass die Arbeit mit den Menschen für die Pferde emotional sehr anstrengend sein kann.

 

Andrea Möhri
Pferdefütterungsexpertin und Stoffwechseltherapeutin bei Dr. Christina Fritz

Trainerin für Equikinetic und Dual-Aktivierung bei Michael Geitner

Renate Emch
Naturheilärztin

«Unsere Verabredung mit dem Leben findet im gegenwärtigen Augenblick statt. Der Treffpunkt ist genau da, wo wir uns gerade befinden. Im Hier und Jetzt.»